Flossbach von Storch - Global Emerging Markets Equities ET

Der Flossbach von Storch - Global Emerging Markets Equities ist ein global diversifizierter Aktienfonds mit aktivem Investmentansatz. Sein Anlageschwerpunkt liegt auf wachstumsstarken Qualitätsunternehmen aus Schwellenländern sowie erstklassigen Unternehmen aus Industrienationen, die einen signifikanten Teil ihrer Umsätze in Emerging Markets erzielen. Entscheidend bei der Einzeltitelauswahl sind die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells, die kompetitiven Wettbewerbsvorteile, die Qualität des Managements, sowie eine hohe Umsatzvisibilität und Gewinnmargenstabilität. Darüber hinaus fließen Faktoren wie die institutionellen Rahmenbedingungen, die Geld- und Fiskalpolitik, Inflationsraten und Währungsentwicklung des jeweiligen Landes mit in den Bewertungsprozess ein. Ziel ist es, nachhaltig positive Erträge zu erwirtschaften. Es gibt grundsätzlich keine Beschränkungen, was die Größe der Unternehmen betrifft. Eine ausreichend hohe Liquidität wird vorausgesetzt. Der Teilfonds wird aktiv verwaltet. Die Zusammensetzung des Portfolios wird seitens des Fondsmanagers ausschließlich nach den in der Anlagepolitik definierten Kriterien vorgenommen, regelmäßig überprüft und ggf. angepasst. Die Wertentwicklung des Teilfonds wird anhand des Indexes als Bezugsgrundlage verglichen. Der Fondsmanager ist bei seiner Investitionsentscheidung und Portfoliozusammensetzung zu keinem Zeitpunkt an den Index gebunden. Daher kann die Wertentwicklung des Teilfonds signifikant von dem ausgewiesenen Vergleichsindex abweichen.


ISIN:LU2312729929
Vertriebszulassungen:AT, CH, DE, ES, IT, LI, LU
Fondstyp / Rechtsform:OGAW / FCP
Fondsdomizil:Luxemburg
Fondswährung:EUR
Auflagedatum:15. März 2021
Geschäftsjahresende:30. September
Ertragsverwendung:thesaurierend
KVG / Verwaltungsgesellschaft:Flossbach von Storch Invest S.A.
Verwahrstelle / Zahlstelle:DZ PRIVATBANK S.A.
Fondsmanagement:Flossbach von Storch AG
Kursdaten vom:16. April 2021
Teilfondsvermögen:23.089,05 EUR
NIW:100,39 EUR
Rücknahmepreis:100,39 EUR
Ausgabepreis*:101,39 EUR
Rücknahmeabschlag:0,00%
Laufende Kosten:2,13%
Davon u.a. Verwaltungsvergütung p.a.:1,93%
Erfolgsabhängige Vergütung:Keine
Ausgabeaufschlag:bis zu 1,00%

* inkl. max. Ausgabeaufschlag von 1,00%

Quelle: Verwahrstelle / Zahlstelle

Entsprechend der regulatorischen Vorgaben können die Wertentwicklungszahlen dieser Anteilklasse, die erst weniger als ein Jahr aktiv ist, nicht angegeben werden.

Historische Anteilpreise

StandAnteilklassen­währungAusgabepreisRücknahmepreisNAV
EUR100,00
EUR101,47100,47100,47
EUR101,64100,63100,63
EUR101,81100,80100,80
EUR100,5499,5499,54
EUR100,0299,0399,03
EUR99,9798,9898,98
EUR99,1098,1298,12
EUR97,4896,5196,51
EUR98,8297,8497,84
EUR99,2398,2598,25
EUR99,6798,6898,68
EUR99,6798,6898,68
EUR101,55100,54100,54
EUR102,15101,14101,14
EUR101,68100,67100,67
EUR101,55100,54100,54
EUR101,79100,78100,78
EUR100,9999,9999,99
EUR100,4099,4199,41
EUR100,8999,8999,89
EUR100,5999,5999,59
EUR101,39100,39100,39

Chancen

  • Nutzung der Wachstumschancen an den globalen Aktienmärkten.
  • Durch die Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Fondsanteilswert aufgrund von Wechselkursänderungen positiv beeinflusst werden.
  • Zusätzliche Renditepotenziale durch den möglichen Einsatz von Derivaten.

Risiken

  • Aktienkurse können marktbedingt stark schwanken, und somit auch der Fondsanteilswert. Kursverluste sind möglich.
  • Durch die Anlage von Vermögenswerten in Fremdwährungen kann der Fondsanteilswert aufgrund von Wechselkursänderungen negativ beeinflusst werden.
  • Beim Einsatz von Derivaten kann der Wert des Fonds stärker negativ beeinflusst werden, als dies bei dem Erwerb von Vermögensgegenständen ohne den Einsatz von Derivaten der Fall ist. Hierdurch können sich das Verlustrisiko und die Volatilität (Wertschwankung) des Fonds erhöhen.
  • Anlagen in Emerging Markets unterliegen – neben den spezifischen Risiken der konkreten Anlageklasse – in besonderem Maße dem Liquiditätsrisiko sowie dem allgemeinen Marktrisiko.
  • In Emerging Markets können zudem das rechtliche sowie das regulatorische Umfeld und die Buchhaltungs-, Prüfungs- und Berichterstattungsstandardsdeutlich von dem Niveau und Standard abweichen, die sonst international üblich sind.
  • Erhöhtes Verwahrrisiko.
  • Risiko durch die Möglichkeit der Anlage in chinesische A-Aktien inklusive möglicher zusätzlicher Clearing- und Abwicklungsrisiken sowie rechtliche, operationelle und Risiken in Form von Beschränkungen der Investitionsmöglichkeiten